Welche Sportarten eignen sich zum Abnehmen ?

Sport ist häufig mit einem hohen Zeitaufwand und geringer Motivation verbunden, gerade über die kalten Wintermonate.

Und schneller als man gucken kann ist auch schon der Winterspeck angefuttert und die Bikini-Saison steht schon vor der Tür. Also müssen die zusätzlichen Kilos schnell wieder runter, denn die Zeit drängt.

In diesem Ratgeber soll es um die Sportarten drehen, die sich eignen um schnell abzunehmen und das gewünschte Gewicht auch längerfristig zu halten.

Hochintensives Intervalltraining (HIIT)

Vielleicht haben Sie ja schonmal von dieser Sportart gehört, denn sie gilt als DER Geheimtipp schlechthin, wenn es ums schnelle Abnehmen geht. Besonders für diejenigen, die nicht viel freie Zeit für Sport opfern können und/oder wollen ist diese Art perfekt, denn eine durchschnittliche Session dauert nur 15-25 Minuten! Dabei gibt es ganz unterschiedliche Schwierigkeitslevel für Anfänger bishin zu erfahrenen Sportlern, die eine extra Runde einlegen wollen, ist alles dabei.

Der Klassiker: Laufen

Was brauchen Sie?

Das einzige worauf Sie nicht verzichten können ist ein Internetanschluss und ein wenig Muße zur Recherche, denn HIIT ist sehr vielseitig umsetzbar. Meistens brauchen Sie auch kein weiteres Equipment, da mit dem eigenen Körpergewicht gearbeitet wird. Empfehlenswert wenn Sie die Intensität steigern wollen sind aber 1 bzw 2 kg Manschetten, die Sie um die Hand- und Fußgelenke schnallen können.

Wie viel verbrennen Sie?

Bei ungefähr 30 Minute HIIT verbennen Sie ca 220 Kalorien. Wie viel Sie jedoch genau verbrennen hängt von verschiedenen Faktoren ab, die nicht einfach so berechnet werden können, unter Anderem auch wie schnell Ihr Körper verbrennt, wie sehr Sie sich anstrengen und weiteres. Natürlich klingen 220 Kalorien in einer halben Stunde nach nicht viel, aber was HIIT so beliebt macht ist der sogenannte Nachbrenneffekt. Dadurch können Sie laut verschiedenen Studien bis zu 2-mal so viele Kalorien bei ganz alltäglichen Handlungen verbrennen, ohne dass Sie dieses wirklich merken. Ob beim Einkaufen, Treffen mit Freunden oder sogar beim Fernsehgucken sind Ihnen zusätzlich verbrannte Kalorien sicher.

Was sollten Sie beachten?

Wichtig beim HIIT ist, dass Sie über ihre Grenzen hinausgehen, ohne sich dabei in Gefahr zu bringen. Wenn Sie nicht das Gefühl haben wirklich keinen Schritt mehr tun zu können, dann werden Sie auch nicht so extreme Ergebnisse sehen können. Außerdem sollten Sie genügend Wasser trinken und falls nötig Pausen einlegen. Vorsicht ist vor allem geboten, da der Kreislauf beim HIIT auch leiden kann, geben Sie also gut auf Warnzeichen Ihres Körpers acht.

Laufen

Der Klassiker zum Abnehmen ist wohl das Laufen. Obwohl es heutzutage sehr viele abwechslungsreiche Möglichkeiten gibt um Sport zu treiben, hält sich Laufen weiterhin wacker und bleibt populär. Nicht nur, weil es nahezu überall möglich ist seine Laufroute festzulegen, sondern auch, weil sich viele Kalorien verbrennen lassen. Außerdem gibt es ein ungeheures Gefühl etwas geschafft zu haben, wenn man die gleiche Strecke irgendwann in der halben Zeit schafft.

Was brauchen Sie?

Sie sollten sich ein gutes Paar Laufschuhe anschaffen, damit Sie ihren Körper und vor allem Ihre Knie nicht zu sehr belasten oder sogar schädigen. Außerdem lohnt es sich ein Fitnessarmband anzuschaffen, da Sie dadurch einen Überblick über Ihre Pulsfrequenz, die verstrichene Zeit, die zurückgelegte Strecke und Weiteres bekommen können.

Wie viel verbrennen Sie?

Je nachdem wie schnell Sie laufen, verbrennen Sie unterschiedlich viele Kalorien. Je schneller, desto besser. Wenn Sie einen Kilometer in 7 Minuten schaffen, verbrennen Sie in 30 Minuten circa 330 Kalorien. Wenn Sie nur 3 1/2 Minuten brauchen, können Sie bis zu 700 Kalorien verbrennen.

Was sollten Sie beachten?

Wenn Sie durch körperliche Beeinträchtigungen wie starkes Übergewicht, kaputte Knie- oder Fußgelenke, Asthma oder Ähnliches, Schwierigkeiten mit Ausdauertraining haben, dann ist Laufen für Sie eher weniger geeignet. Allerdings könnten Sie bei Übergewicht anfangen mit abwechselndem Laufen und Gehen, oder sogar erstmal nur Gehen anfangen und dann immer mehr die Intensität steigern.

Lieblingssportart finden

Laufen und HIIT ist natürlich gut geeignet um Abzunehmen, aber das „Geheimnis“ um sowohl schnell, als auch dauerhaft abzunehmen ist eine Sportart zu finden, die man wirklich gerne macht. Ob Mannschaftssport oder Einzelsport, Turniere oder Ziele erreichen.

Hierbei ist es ganz egal was genau Sie machen, denn wenn Sie Spaß an einer Sportart entwickeln können, dann werden Sie völlig automatisch mehr machen und auch öfter wieder zu dieser Sportart zurückkehren. Für jeden ist was anderes am besten geeignet und keiner kann Ihnen genau sagen, was für Sie am besten ist, das müssten Sie einfach selber ausprobieren. Viele Sportarten bieten die Möglichkeit eine oder mehrere Teststunden zu absolvieren um herauszufinden, um einen groben Einblick in den Sport zu bekommen.

Natürlich ist es dadurch nicht möglich eine Angabe zu machen wie viele Kalorien Sie vebrennen können. Im Durchschnitt sind es in 30 Minuten zwar etwas weniger als mit Laufen oder HIIT, aber Sie werden automatisch mehr Zeit dafür aufwenden, als für etwas das Sie nur machen um Abzunehmen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.